Theater 2018: Drei Männer im Schnee

von Erich Kästner. Eine Verwechslungskomödie in einer Bühnenbearbeitung von Charles Lewinsky. Aufführungsrechte: chronos theatertexte, Hamburg.

Aufgeführt in Kaifenheimer Platt. Regie: Marie-Theres Kaiser

Zum Inhalt

Der etwas skurrile Geheimrat Eduard Tobler hat gewonnen! Und zwar im Preisausschreiben seines eigenen Konzerns einen zehntägigen Skiurlaub in einem Nobelhotel in den Alpen. Und er beschließt, die Reise anzutreten - inkognito und in Verkleidung als „armer Schlucker“. Denn Tobler will herausfinden, wie man als vermeintlich mittelloser Zeitgenosse in der Welt der Schönen und Reichen ankommt. Mit seinem treuen Diener Johann, den er in ungewohnter Aufmachung und unter Vortäuschung falscher Tatsachen im Hotel einquartiert, macht er sich auf ins unstandesgemäße Abenteuer.

Toblers Tochter Hilde will ein Unglück verhindern und ihren Vater vor allzu schlimmen Konfrontationen mit der Wirklichkeit bewahren. Aber mit ihrem Anruf im Hotel setzt sie eine Reihe von Missverständnissen und Verwechslungen in Gang, in deren Verlauf Hoteldirektor Kühne und sein Portier Polter von einem Fettnäpfchen zum nächsten springen. Dann ist da noch der tatsächlich mittellose Dr. Hagedorn, dem die Täuschung am Nervenkostüm zerrt - genauso wie die nur wenig liebenswerten Hotelgäste, die nur auf ihr eigenes Wohlergehen bedacht sind. Nur einer amüsiert sich während seines Aufenthaltes ganz köstlich: Geheimrat Tobler, der am Ende allen Beteiligten die verdiente Rechnung für ihre Handlungen präsentiert.

Toblers Erlebnisse im feudalen Grand Hotel sind nicht nur voller Humor und köstlicher Situationskomik - sie regen auch zum Nachdenken über Schein und Sein an. 1934 verarbeitete Erich Kästner die Geschichte zunächst als Roman, später benutzte er für die Veröffentlichung als Theaterstück den Titel „Das lebenslängliche Kind“. Später schrieb Charles Lewinsky eine Neubearbeitung für die Bühne nach der Romanvorlage. Und der Theaterverein Kaifenheim bringt in der Saison 2018 diesen Klassiker der Theaterliteratur in „Kaifenheimer Platt“ zur Aufführung.

Wir wünschen Ihnen & uns viel Vergnügen!

Die Aufführungstermine

Samstag, 24.11.2018, 14 Uhr* Freitag, 30.11.2018, 20 Uhr Freitag, 7.12.2018, 20 Uhr
Samstag, 24.11.2018, 20 Uhr Samstag, 1.12.2018, 20 Uhr Samstag, 8.12.2018, 20 Uhr
Sonntag, 25.11.2018, 18 Uhr Sonntag, 2.12.2018, 18 Uhr Sonntag, 9.12.2018, 18 Uhr
* Premiere    

Die Darsteller

Lothar Rink

Ludwig Tobler, Geheimrat

Viktoria Schmitt

Hilde Tobler, seine Tochter

Jakob Kaiser

Johann, sein Diener

Angelika Brink

Frau Kunkel, Hausdame

Peer Uhlmann

Dr. Fritz Hagedorn, Hotelgast

Peter Schmitt

Herr Kühne, Hoteldirektor

Martin Simons

Polter, Portier

Bettina Marx-Schwall

Frau Casparius, Hotelgast

Andrea Rink

Frau von Mallebré, Hotelgast

Oliver Meiner

Hotelpage

Das Team hinter der Bühne

Marie-Theres Kaiser

Regie

Celina Schwall

Souffleurin

Elisa Kaiser

Souffleurin

Andrea Krämer

Requisite & Kostüme

Maria Freund

Frisuren & Maske

Rainer Wilhelmy

Bühnenbau & Technik

Aloys Krämer

Bühnenbau

Kai Umminger

Ton & Technik

Wolfgang Schwall

1. Kassierer, Kasse & Karten

Renate Umminger

2. Kassiererin

Thomas Kaiser

1. Schriftführer