Theater 2019: „Das sündige Dorf“

Eine Bauernkomödie in drei Akten von Max Neal. Aufgeführt in Kaifenheimer Platt. Regie: Marie-Theres Kaiser.

Zum Inhalt

Auf dem Hof der Fuhrmanns kommen die beiden Söhne Peter und Toni ins heiratsfähige Alter. Unglücklicherweise verlieben sich beide in die bescheidene und fleißige Leni, die oft auf dem Hof aushilft. Bäuerin Lisbeth gefällt das: sie würde gerne einen ihrer Söhne mit Leni verheiraten. Bauer Thomas jedoch versucht auf Teufel komm raus diese Verbindung zu verhindern – aus Gründen, die nur ihm und seinem Freund August bekannt sind. Leni ist nämlich Thomas' bisher vor allen verschwiegene Tochter, die August als seine eigene aufzieht. So muss Thomas also diese sündige Hochzeit verhindern, ohne gleichzeitig den Grund dafür preiszugeben, schließlich steht sein guter Ruf als frommes und treues Gemeindemitglied auf dem Spiel.

Aber nicht nur Bauer Thomas hat ein Geheimnis zu hüten, das ihm schwer auf der Seele lastet. Als der Schmidt Alois zu Besuch kommt, um die Möglichkeit einer Hochzeit seiner Tochter Rosa mit einem der Fuhrmannssöhne zu prüfen, erklärt die Bäuerin kurz und bündig: das ist ab-so-lut unmöglich! Und Lisbeth lässt sich auch nicht von dieser Meinung abbringen.

Über so viel Sturheit kann man doch nur verzweifeln! Die jungen Leute – um die es ja eigentlich geht – verstehen die Welt nicht mehr. Wer weiß, wann da wieder Vernunft einzieht.

Die Aufführungstermine

Samstag, 23.11.2019, 14 Uhr* Freitag, 29.11.2019, 20 Uhr Freitag, 6.12.2019, 20 Uhr
Samstag, 23.11.2019, 20 Uhr Samstag, 30.11.2019, 20 Uhr Samstag, 7.12.2019, 20 Uhr
Sonntag, 24.11.2019, 18 Uhr Sonntag, 1.12.2019, 18 Uhr Sonntag, 8.12.2019, 18 Uhr
* Premiere